Wirtschaft und Politik

Infratech 2018 ǀ 14.12.2017

Die Nominierten des InfraTech-Innovationspreises

Die drei Nominierten für den InfraTech-Innovationspreis stehen fest. Die Preisverleihung findet während der InfraTech 2018 statt. Besucher, die sich vor Messebeginn online registrieren, erhalten freien Eintritt zur deutschen Leitmesse der Infrastruktur. Mehr »

VDBUM Seminar ǀ 13.12.2017

Das Programm steht

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik versammelt auch 2018 auf seiner Großveranstaltung die führenden Köpfe und wichtigsten Unternehmen der Branche zum Gedankenaustausch und Wissenstransfer. Mehr »

A 44 ǀ 12.12.2017

Letzte Planung dauert bis 2019

Die Planung des bei Kaufungen verlaufenden Abschnitts der A 44 braucht mehr Zeit: Das Planfeststellungsverfahren wird möglicherweise erst Mitte 2019 eingeleitet werden können. Mehr »

Neue Europazentrale eröffnet

Nachdem Hyundai Construction Equipment Europe (HCEE) am 1. April 2017 zu einer unabhängigen Geschäftseinheit erklärt wurde, wurde nun neue Europazentrale in Tessenderlo, Belgien, eröffnet. Mehr »

ISTE ǀ 11.12.2017

Ein Geo-Koffer für das Kepler-Gymnasium

Mit dem Kepler-Gymnasium in Freudenstadt besitzt eine weitere Schule in Baden-Württemberg einen Geo-Koffer. Die Firma Sachtleben Bergbau GmbH & Co. KG aus Hausach, machte ihn der Schule zum Geschenk. Mehr »

Leitfaden ǀ 11.12.2017

Eisenhüttenschlacken einsetzen

Das Institut für Baustoffforschung in Duisburg, FEhS, hat einen Leitfaden für Eisenhüttenschlacke veröffentlicht. Er gibt einen umfassenden Überblick zu den Baustoffen aus der Eisen- und Stahlindustrie, die im Verkehrswegebau eingesetzt werden. Mehr »

Holcim ǀ 10.12.2017

Umweltminister zeichnet Betonwerke aus

Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) hat zwei Holcim-Betonwerke im Stuttgarter Neckarhafen und in Kirchheim/Teck als Beispielbetriebe für Ressourceneffizienz ausgezeichnet. Mehr »

Schleswig-Holstein ǀ 08.12.2017

Land behält Bundesstraßennetz

Nach Rheinland-Pfalz und Niedersachsen hat nun auch der Landtag in Kiel beschlossen, das Bundesstraßennetz in Schleswig-Holstein in der Verantwortung des Landes zu belassen. Von 2021 an will die Regierung lediglich die 544 km Autobahnen in die Obhut der künftigen Bundesfernstraßengesellschaft geben. Mehr »

Keine Angst vor ÖPP-Dominanz

Zu einer klärenden Aussprache kam es kürzlich in NRW. Die Spitzen der Baugewerblichen Verbände (BGV) erläuterten mit Hendrik Schulte, Staatssekretär im Verkehrsministerium, die Zukunft von ÖPP-Projekten beim Bau von Autobahnen und Landstraßen. Schulte gelang es dabei offensichtlich, dem BGV die Sorge vor einer Dominanz dieser Projekte zu nehmen. Mehr »

A 3 ǀ 07.12.2017

Freigabe nach sechsstreifigem Ausbau

Eine der längsten Autobahnbaustellen Deutschlands ist Geschichte. Der mehr als 15 km lange 6streifige Ausbau der A 3 zwischen Marktheidenfeld und Helmstadt ist abgeschlossen. Der Freigabe wohnte allerlei Politprominenz bei. Mehr »