„Unser Leitmotiv ist es, die hessische Verkehrswende weiterhin erfolgreich voranzutreiben. Nicht nur weil die Sicherung der Mobilität ein Garant für die wirtschaftliche Entwicklung ist, sondern vor allem geht es um die Sicherung der Lebensqualität."
Foto: Hessen Mobil

Hessen Mobil

Gerd Riegelhuth ist neuer Präsident

Seit Februar ist Gerd Riegelhuth neuer Präsident von Hessen Mobil. Der bisherige Vizepräsident tritt die Nachfolge von Burkhard Vieth an, der Mitte Januar in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Das Breining-Team (v.l.n.r.): Oliver Bracheriau, Gerhard Heller und Benjamin John
Foto: Breining-Secmair

Bauma

Im Interview mit Breining

In letzter Zeit ist es um das Unternehmen Secmair-Breining etwas ruhig geworden. Das gilt allerdings nur für die Öffentlichkeitsarbeit, denn beim Produktportfolio ist man nach wie vor gut aufgestellt.

Ablauf der Finanzierungsform „Sale & Lease Back“
Foto: Maturus Finance GmbH

Finanzierung

Maschinen sind ne Bank

Carl Jan von der Goltz stellt die rein objektbezogene Finanzierungsform Sale & Lease Back von gebrauchten Maschinen und Produktionsanlagen zur Liquiditätsbeschaffung vor.

Anerkannte Flüchtlinge gelten als motiviert und pflichtbewusst. Einzig die Sprachbarriere muss überwunden werden, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können.
Foto: Frank Gärtner/fotolia.com

Integration

Fachwissen von Flüchtlingen zutage fördern

Wir fragten Michael van der Cammen, den Bereichsleiter Flüchtlinge und Migration bei der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit, wie welche Chancen sich durch integrierte Flüchtlinge ergeben.

bauma 2019

Live-Webcam

Die Livecam auf dem Messeturm liefert Ihnen rund um die Uhr aktuelle Bilder von dem Gelände der bauma 2019.

Um kommunale Straßen zu sanieren und zu erhalten, plädieren die Bauverbände NRW für nutzergebundene Straßenausbaubeiträge, die kontinuierlich von den Anliegern aufzubringen sind.
Foto: Volker Müller

Bauverbände NRW appellieren an die Politik

Straßenausbaubeiträge nicht abschaffen

Die Bauverbände NRW wenden sich entschieden gegen die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Der Straßen- und Tiefbau-Verband NRW schließt sich diesem Standpunkt an. Er bezieht damit deutlich Position gegen die Initiative des Steuerzahlerbunds, der die Abschaffung der Beiträge für die Anwohner fordert.

Susanne Gräfin Kesselstadt, geschäftsführende Gesellschafterin, erhält die Auszeichnung aus den Händen von Top-Job-Mentor Wolfgang Clement
Foto: Top Job 2019

Auszeichnung

Storz Verkehrswegebau erhält Top-Job-Award

Die J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co. KG wurde am 22. Februar mit dem Top Job-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten ausgezeichnet.

Foto: FEhS

Broschüre

Eisenhüttenschlacke im Verkehrswegebau

Das FEhS – Institut für Baustoff-Forschung e.V. – setzt die Reihe seiner Publikationen zum Thema Eisenhüttenschlacke fort.

Foto: baunetzwerk/Maike Sutor-Fiedler

73. Jahrgang

Der Elsner 2019

Der Elsner, das jährlich erscheinende Handbuch für Straßen- und Verkehrswesen, ist in der 73. Auflage erschienen. Wieder dicker geworden sind es 1.872 Seiten.

Bei Bundesfernstraßen wurde in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr so viel Geld umgesetzt wie noch nie

Baden-Württemberg

Straßenbau 2018 erneut auf Rekordniveau

Baden-Württemberg hat im Jahr 2018 die Rekordsumme von 1,5 Mrd. Euro für Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen ausgegeben.

Die Salzbachtalbrücke gehört zu den großen Projekten in Hessen in diesem Jahr
Foto: Hessen Mobil

Hessen

Die kostenintensivsten Bauprojekte in 2019

2019 startet Hessen Mobil 19 neue Bauprojekte, die je ein Auftragsvolumen von jeweils mehr als 5 Mio. Euro bei Autobahnen und mehr als 3 Mio. Euro Auftragsvolumen bei Bundesstraßen haben.

Foto: BP/Rupert Warren

Eurobitume

Verbrauch von Bitumen in Deutschland leicht gestiegen

Nach Erhebung von Eurobitume wurden in Deutschland im Jahr 2017 insgesamt 2,18 Mio. t Bitumen verbraucht.

In Europa wurde zum dritten Mal in Folge mehr Asphalt produziert
Foto: Maike Sutor-Fiedler

EAPA

Statistik zur Asphaltproduktion in Europa

Die European Asphalt Pavement Association (EAPA) hat seine Statistik „EAPA Asphalt in Figures 2017” veröffentlicht.

Ein Geschenk ist eine nett gemeinte Geste. Wer nicht aufpasst, tappt jedoch in die Verdachtsfalle, andere mit dem Geschenk zu bestechen.
Foto: Andrey Popov/fotolia.com

Korruption

Bestechung: „Kekse sind erlaubt.“

Gerade in der Weihnachtszeit beschenken viele Unternehmen ihre Kunden. Wir fragten die Rechtsanwältin Dr. Vivien Veit, wie nett gemeinte Gesten nicht zur Korruptionsfalle werden.

Wenn alles nach Plan läuft, sollen die Tarifverhandlungen Ende Januar 2019 abgeschlossen werden
Foto: Verdi

Eckpunkte festgezurrt

Tarifvertrag für IGA und FBA

Das Bundesverkehrsministerium und die Gewerkschaften haben den Grundstein für den erfolgreichen Abschluss der Tarifverhandlungen bei der Infrastrukturgesellschaft gelegt.

Günter Specht verabschiedet sich von seinem langjährigen Mitarbeiter Karl Kretschmer.
Foto: Ute Schroeter

WIMA Jubiläum

Siebe mit Liebe

Im 10. Jubiläumsjahr des Aufbereitungstechnikherstellers WIMA blickt der Geschäftsführer Günter Specht auf turbulente und lehrreiche, aber auch schöne Zeiten zurück.

Überblick über die Investitionsrückstände der Kommunen
Foto: KfW

Kommunale Infrastruktur

Investitionsrückstand bei Straßen am höchsten

Mit 24 % sind Straßen und Infrastruktur der Bereich, der von den Kommunen mit den höchsten Investitionsrückstau betitelt wird.

Kurz vor Weihnachten beglücken viele Unternehmen ihre Kunden mit Geschenken.
Foto: Masson/fotolia.com

Werbung

Geschenkte Tops und Flops

Der Wert eines Geschenkes sollte 15 Euro nicht überschreiten. Wir haben Kleinigkeiten zusammengestellt, die entweder groß rauskommen (Top) oder die man sich getrost schenken kann (Flop).