Foto: Foto: Wirtgen

Archiv

Wirtgen Group übernimmt Mehrheit an Benninghoven

In Insiderkreisen wurde schon seit Monaten darüber spekuliert. Nun bestätigen sich die Vermutungen: Die Wirtgen Group hat eine 70%-ige Mehrheitsbeteiligung an der Benninghoven GmbH & Co. KG, Mühlheim, erworben. Benninghoven ist ein erfolg- und traditionsreicher Hersteller von Asphaltmischanlagen.

Die Wirtgen Group mit ihren führenden Produktmarken Wirtgen, Vögele, Hamm und Kleemann hat nun mit Benninghoven ein weiteres, technologisch führendes Unternehmen erworben, das die bestehende Produktpalette in idealer Weise komplettiert.

Durch die Integration von Benninghoven kann die Wirtgen Group ihren Kunden nun Komplettlösungen mit technologisch führenden Marken aus einer Hand und damit alle Prozessschritte vom Brechen von Gestein, über das Mischen von Asphalt bis zum Einbau, Verdichten und Sanieren von Fahrbahnaufbauten aller Art anbieten.

Das weltweite Netzwerk der Wirtgen Group mit 55 eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften und über 150 Händlern wird Benninghoven schrittweise den Zugang zu weiteren Märkten ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf der schnellen und kompetenten Service- und Anwendungsunterstützung.

Für die Familie Benninghoven ergibt sich damit die Möglichkeit, die Kontinuität zu sichern und ihre Firma in einem stabilen und größeren Unternehmensverbund weiterzuentwickeln.

Bernd Benninghoven, Geschäftsführer der Benninghoven GmbH amp; Co. KG, wird gemeinsam mit dem Geschäftsleitungsteam die Zukunft des Mischanlagenherstellers weitergestalten.

Die Wirtgen Group freut sich, zusammen mit dem erfahrenen und qualifizierten Mitarbeiterstamm der Firma Benninghoven das gemeinsame Wachstum voranzutreiben.

Archiv

WIRTGEN GROUP AUF DER BAUMA 2016

Die Wirtgen Group wächst weiter und potenziert ihr Leistungsportfolio für ihre Kunden. Erstmals präsentiert sich der Unternehmensverbund auf der weltweit größten Baumaschinenmesse mit Benninghoven. Als zweitgrößter Aussteller mit 11.712 m² Standfläche (FS.1011), rund 100 Exponaten und im neuen Erscheinungsbild zeigt die Wirtgen Group – unter dem Motto >>close to our customers hoch 5

Archiv

Neue Geschäftsführung bei Wirtgen Augsburg

Steffen Hanus ist neuer Geschäftsführer der Wirtgen Augsburg Vertriebs- und Service GmbH. Der 45-Jährige tritt die Nachfolge von Erich Breitenberger an, der die Wirtgen Group Vertriebs- und Servicegesellschaft bis dato sehr erfolgreich führte und sich in den Ruhestand verabschiedete.

Archiv

John Deere kauft Wirtgen Group

Das ist ein Paukenschlag, der bei allen Beteiligten viele Emotionen freisetzt: Die Wirtgen-Brüder verkaufen ihre Unternehmens-Gruppe an Deere & Company, besser bekannt als John Deere. Vorbehaltlich der Zustimmung verschiedener Landes-Kartellbehörden, wird der Deal voraussichtlich Ende 2017 abgeschlossen sein. Zum Verkaufspreis wurden auf Nachfrage keine Angaben gemacht. Unterschiedliche Quellen sprechen von rund 4,5 Mrd. Euro.

Archiv

Hausmesse bei Benninghoven: Auf die Feinheiten kommt es an

Filtertechnik für Asphaltmischanlagen: Die alle drei Jahre stattfindende Hausmesse der Firma Benninghoven bietet Fachleuten eine gute Gelegenheit, ihr Wissen rund um die Asphaltmischtechnik auf den neusten Stand zu bringen. SUSA ging auf dem Betriebsgelände in Mühlheim/Mosel in Sachen Filtertechnik auf Entdeckungstour.