Unternehmen

Jubiläum ǀ 13.12.2017

Komatsu Europe wird 50

Komatsu Europe International N.V. (KEISA) hat am Hauptsitz im belgischen Vilvoorde seinen 50. Geburtstag gefeiert. Die Jubiläumsfeier stand unter dem Motto „Stolz auf die Vergangenheit – Bereit für die Zukunft“. Mehr »

Dr. Karsten Rendchen im Ruhestand

Dr. Karsten Rendchen ist im Ruhestand. Nach neun Jahren als Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Betonschutzwand & Gleitformbau e.V. ist er bereits Ende September 2017 verabschiedet worden. Seit 1. Oktober 2017 ist Dipl.-Ing. Richard Richter, seit Mitte 2015 ebenfalls als Geschäftsführer in der Gütegemeinschaft, alleiniger Geschäftsführer. Mehr »

Infratech – ein Pfeiler der Infrastruktur

Die Infratech reißt die Rekordmarke. 200 Firmen – so der aktuelle Stand – präsentieren vom 10. bis 12. Januar 2018 auf der Messe in Essen ihre Angebote für die Infrastruktur. Bei der letzten Veranstaltung 2016 waren es 173. Johan Teunisse ist seit 1997 bei dem Messeveranstalter Ahoy Rotterdam beschäftigt und verantwortlich für die deutsche Ausgabe der Infratech. Mehr »

Möller wird Hauptgeschäftsführer

Fusion in Baden-Württemberg: 2018 werden die Bauwirtschaft Baden-Württemberg und der Verband Bauwirtschaft Nordbaden zu einem Verband verschmelzen. Hauptgeschäftsführer dieses Verbands wird Thomas Möller. Mehr »

Traco GmbH ǀ 08.12.2017

Schrämmsägen liefern gute Gesteinsblöcke

Mit einem neu erschlossenen und seit kurzem voll in die Produktion integriertem Steinbruch in Bayern hat die Traco GmbH aus Bad Langensalza ihr Angebot erweitert. Mehr »

IVG: „Lust auf Geokunststoffe“

Im Industrieverband Geokunststoffe e.V. – IVG – haben sich aktuell elf Unternehmen zusammengeschlossen, die Geokunststoffe für den Baubereich entwickeln, herstellen und vertreiben. Ziel ist die firmenübergreifende Förderung des Bauens mit Geokunststoffen. Mehr »

Baugrundverfestigung und digitale Dokumentation

Am 24. Januar 2018 findet in Lollar-Staufenberg ein Seminar zum Thema zeitgemäßer Tief- und Kanalbau statt. Veranstalter sind die Technische Hochschule Mittelhessen, der Abwasserzweckverband Lollar-Stauffenberg und die Uretek Deutschland GmbH. Zentrale Frage wird sein, was zeitgemäß bedeutet? Mehr »

Robot – Straßenbau 4.0

Sind Verbesserungen beim Straßenbau möglich durch Digitalisierung und Vernetzung? Diese Frage soll u.a. das Forschungsprojekt „Robot – Straßenbau 4.0“ klären. Es wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) mit 1,7 Mio. Euro gefördert. Mehr »

Unternehmen ǀ 18.11.2017

CO2-neutraler Betrieb von Verbrennungsmotoren

Deutz möchte Marktführer für innovative Antriebe werden

Deutz, Köln, möchte Marktführer für innovative Antriebe werden und gibt sein aktuelles TCD-Motorenprogramm für den Einsatz alternativer Kraftstoffe frei. Damit wird die CO2-Bilanz von Verbrennungsmotoren nochmals deutlich verbessert und perspektivisch sogar ein CO2-neutraler Betrieb möglich. Mehr »

Infratech mit neuem Aussteller-Rekord

Die Infratech reißt die Rekordmarke. 200 Firmen – so der aktuelle Stand – präsentieren vom 10. bis 12. Januar 2018 auf der Messe in Essen ihre Angebote für die Infrastruktur. Bei der letzten Veranstaltung 2016 waren es 173. Es spricht sich offensichtlich rum, dass die Infratech in dieser Branche einen besonderen Stellenwert hat. Mehr »