Fühlt sich irgendwie an, wie Video spielen...

Reportage

Kurz mal baggern in Korea

Ferngesteuerte Maschinen sind eigentlich nichts Neues. Trotzdem ist es faszinierend, einen Bagger von München aus zu bedienen, der im 8.500 km entfernten Korea steht. Wir haben es ausprobiert.

Zielgewicht erreicht. Das System meldet dem Fahrer, dass er seine Arbeit erledigt hat.

Maschinen-Assistenzsysteme

Vorwärts in die Baustelle der Zukunft

Der Baumaschinenhersteller Liebherr zeigt auf der bauma in täglichen Live-Shows seine Vision von der Straßenbaustelle der Zukunft.

Neuentwicklung

Drohne fliegt mit Wasserstoff

Der koreanische Baumaschinenhersteller Doosan hat eine Drohne entwickelt, die ihre Energie aus einer Brennstoffzelle bezieht. Die neuartige Drohne ist derzeit auf der bauma zu sehen.

Anzeige

Porträt

Tele Radio GmbH Funkfernsteuerungen

Vor über 60 Jahren gründete Inge Dahlgren 1955 in Lysekil ein Geschäft spezialisiert auf Television und Radiotechnik. 1969 wurde die erste Funkfernsteuerung in Lysekil verkauft. Damals noch eine umgebaute Funklösung eines amerikanischen Herstellers. Seit dieser Zeit spezialisierte sich Tele Radio auf Funklösungen.

„ContiLogger“ erfasst bestimmte Daten, mit denen sich Betriebsabläufe optimieren lassen.
Foto: Continental

bauma 2019

Vernetzung im Focus

Das Technologieunternehmen Continental zeigt auf der bauma, wie es die Entwicklung digitaler Lösungen für die Bau- und Bergbauindustrie der Zukunft voran treiben will.

Foto: MTS

Bauma

MTS zeigt die Baustellen-Zukunft

Digital, aber auch konventionell präsentiert die MTS Maschinentechnik Schrode AG die „Baustelle der Zukunft. Im Fokus steht dabei die komplette Prozesslogistik.

Foto: Q Point

bauma

Plattform zur Digitalisierung im Straßenbau

Die Plattform Q Point zur Digitalisierung ist herstelleroffen und schnittstellenfreundlich, d.h. man kann auch Fremdsysteme wie z.B. vorhandene Warenwirtschaftssysteme, Flächenverdichtungssysteme von Walzen, und vieles mehr integrieren.

Unangenehmes zuerst erledigen hilft, den Schweinehund in Schach zu halten.
Foto: analogicus/pixabay.com

Motivation

So überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund

Wochenlang schieben wir unbeliebte Aufgaben auf. Die gute Nachricht: Sie können Ihren Schweinehund gezielt besiegen.

Foto: ulrichw/pixabay

Arbeitsorganisation

5 Tipps für effektive Meetings

Besprechungen können jede Menge Zeit und Nerven kosten, wenn sie aus dem Ruder laufen. Wie es gelingt, die Teilnehmer auf Kurs zu halten.

MTS entwickelt „Lösungen für die digitale Baustelle“, die modellbasiertes Bauen (BIM) auch für kleine und mittlere Bauunternehmen abbildbar machen.
Foto: MTS

Digitalisierung am Bau

BIM im Tiefbau – was ist das?

BIM ist in aller Munde. Doch was genau ist eigentlich BIM und warum ist die Umsetzung im Tief- und Straßenbau so schwer? Das Kürzel BIM steht für „Building Information Modeling“ und lässt sich am einfachsten mit „modellbasiertem Bauen“ übersetzen: Das Bauwerk wird also erst digital in 3D (dreidimensional, sprich in Lage und Höhe) geplant, dann virtuell im Maßstab 1:1 errichtet und erst dann real gebaut. So können verschiedene Varianten vorab ausprobiert und visualisiert werden.

Foto: NicoElNino/fotolia.com

Kredite

Finanzierung: Nicht auf die Bank schieben

Bei der Finanzierung von Baumaschinen lässt man Deutschlands wichtigste Firmen oft im Stich. Statt Banken sind die Maschinenhersteller selbst zur Stütze der Finanzierung geworden.