Foto: Foto: MB Crusher

Archiv

Noch zu gebrauchen

Klaffenböck betreibt in Österreich einen Granit-Steinbruch. Großes Gestein, das durch Sprengungen in ihrem Steinbruch entstanden ist, werden in Stein- und Stützmauern oder in Gabionen verwendet. Für diese Zwecke nicht geeignetes Material bringt Klaffenböck in einen anderen Steinbruch zur Aufbereitung.

In diesem Steinbruch arbeitet ein Liebherr-Bagger, der mit einem Brecher-Löffel ausgestattet ist. Das Anbaugerät von MB Modell BF120.4 ermöglicht die Verladung und Aufbereitung der Materials in einem Arbeitsschritt. Gleichzeitg werden eigene Lagerkapazitäten mit ohnehin vorhandenem Material aufgefüllt. Anstatt vorhandene Ressourcen zu eliminieren, können auch scheinbar wertlose Materialien wiederverwendet werden, auch bei Regen, kalten Tagen oder wetterbedingten Standzeiten. Der Bediener kann den gesamten Ablauf des Brechens oder des Siebens sicher von der Fahrerkaine aus steuern. Das ist besonders wichtig an Standorten, die zeitlich knapp bemessen bzw. kalkuliert sind.

Als vorteilhaft würden sich nicht nur die eingesparten Betriebskosten erweisen, es werde auch die Logistik vereinfacht, betont der Hersteller. USIn diesem Steinbruch arbeitet ein Liebherr-Bagger, der mit einem Brecher-Löffel ausgestattet ist. Das Anbaugerät von MB Modell BF120.4 ermöglicht die Verladung und Aufbereitung der Materials in einem Arbeitsschritt. Gleichzeitg werden eigene Lagerkapazitäten mit ohnehin vorhandenem Material aufgefüllt. Anstatt vorhandene Ressourcen zu eliminieren, können auch scheinbar wertlose Materialien wiederverwendet werden, auch bei Regen, kalten Tagen oder wetterbedingten Standzeiten. Der Bediener kann den gesamten Ablauf des Brechens oder des Siebens sicher von der Fahrerkaine aus steuern. Das ist besonders wichtig an Standorten, die zeitlich knapp bemessen bzw. kalkuliert sind. Als vorteilhaft würden sich nicht nur die eingesparten Betriebskosten erweisen, es werde auch die Logistik vereinfacht, betont der Hersteller. (us)

Archiv

MB Crusher zeigt weltgrößten Backenbrecherlöffel

Gleich am Eingang des Steinexpo-Geländes begrüßt der größte Backenbrecherlöffel der Welt, der BF150.10 von MB Crusher, die Besucher. Der zu 100 % in Italien gefertigte Löffel verfügt über eine Ladekapazität von 2,30 m³ und ein Gewicht von ca. 10 t.

Archiv

Teeraufbereitung ab 2025 in Deutschland?

Das größte konventionelle Kraftwerk in Hessen bekommt eine neue Perspektive. Der Energiekonzern Uniper plant in Großkrotzenburg nahe Hanau auf dem sogenannten Staudinger Gelände bis 2025 ein Großrechenzentrum und eine Aufbereitungsanlage für Teer anzusiedeln.

Archiv

LST-Lösungen für genehmigungsfreies Recycling

Auf vielen Baustellen ist der Betrieb von Brechern und Siebanlagen aufgrund von Lärm- oder Umweltschutzbestimmungen nicht gestattet. Der Zwickauer Abbruch- und Recycling-Spezialist LST bietet eine unschlagbare Alternative: Die direkt an den Bagger montierten Brecher- und Sieblöffel unterliegen keiner Genehmigungspflicht.

Archiv

Die erste Solarstraße der Welt

Bereits seit längerem gibt es die Idee, diese Kraft der Sonne auch in Straßen zur Stromproduktion zu nutzen. Die französische Regierung will mittelfristig rund 1.000 Straßenkilometer mit Solarmodulen auszurüsten. In der Stadt Tourouvre-au-Perche in der Normandie wurde am 22. Dezember eine Solarstraße eingeweiht, die normalen Verkehr aufweist.