Die Baggerschaufel an Komatsus PC7000 auf der bauma 2016.
Foto: Lennart Preiss / Messe München GmbH

bauma 2019

Groß anbauen mit Anbaugeräten

Big Business auf der bauma, auch in Sachen vergleichsweise kleiner Anbaugeräte.

HS-Reißlöffel „the Beast“ in Hardox-Rot.

bauma 2019

Biester und Beißer sind los

HS-Schoch kommt mit drei Neuheiten zur bauma.

Mühelos und sicher wechselt der Baggerführer die Anbaugeräte.
Foto: Lehnhoff

Bauma

Schnell gewechselt

Mit dem symmetrischen Schnellwechsler SQ70 für Bagger von 22 bis 32 t, der aufder bauma vorgestellt wird, setzt Lehnhoff seine SQ-Modellreihe fort.

Durchgehende Schneide für eine Bauschaufel System Ultralok von Esco.
Foto: Esco

bauma 2019

Bagger zeigen Zähne

Esco führt Zahnsysteme mit durchgehender Schneide in den Markt ein.

Foto: Engcon

Bauma

Engcon: Stein- und Sortiergreifer angepasst

Engcon, Hersteller von Tiltrotatoren, modernisiert und modifiziert seine Stein- und Sortiergreifer der SK-Reihe und passt sie an die neue Generation von Tiltrotatoren und Bagger an.

Foto: Hunklinger

Bauma

Hunklinger: Steine und Platten verschieben

Hunklinger Allortech präsentiert Weiterentwicklungen und neue Detaillösungen zu seinen Pflaster-Verlegezangen, Greif- und Versetzzangen sowie Hand-Abziehgeräte.

Foto: Optimas

Bauma

Finliner von Optimas bewegt mehr Volumen

Die neue, große Material-Verteilschaufel Finliner von Optimas fasst 1,6 m³ und hat eine größere Ladeöffnung. Dadurch ist sie einfach von einem Lkw oder Radlader zu füllen. Somit erhöht sich die Arbeitsgeschwindigkeit.

Foto: Rototilt

Bauma

Rototilt: Rotierender Motivator

Rototilt, Hersteller von Schwenkrotatoren, zeigt als aktuelles Produkt-Highlight den R9. Er ist für Bagger im Gewichtsbereich zwischen 30 und 40 t geeignet.

Foto: Probst

Bauma

Probst: Arbeits-Erleichterer

Probst zeigt Neuheiten für das Verlegen und Bearbeiten von Pflaster sowie für das Handling von Rohren. Dazu wird demonstriert, wie das Verlegen auch großer Pflasterflächen mit den Verlegemaschinen geht.

Foto: SMP

Bauma

SMP: Graben und Greifen

SMP Parts präsentiert neben Schwenkrotatoren, Schnellwechslern und Löffeln mit dem neuen Greiferlöffel ein vielseitiges Werkzeug, das den Baggereinsatz flexibler macht.

Foto: MTS

Bauma

MTS zeigt die Baustellen-Zukunft

Digital, aber auch konventionell präsentiert die MTS Maschinentechnik Schrode AG die „Baustelle der Zukunft. Im Fokus steht dabei die komplette Prozesslogistik.

Abbildung 1: Charakteristiken von drainfähigem und nicht drainfähigem Fugenmörtel.
Foto: PCI

Straßenbau

Wasserdurchlässigkeit: So trotzt Pflaster allen Belastungen

Die Wasserdurchlässigkeit von Bettung und Tragschicht ein ist wichtiger Faktor, damit Wasser von der Oberfläche sicher durch die Unterkonstruktion abfließen kann. Weiterer wesentlicher Punkt: die Ausführung der Pflasterfugen.

Abbildung 1: Gekippter Stein.
Foto: Spuhn

Straßenbau

So vermeiden Sie Mängel beim Pflastern

Pflasterschäden oder Pflastermängel haben in der Regel mehrere Ursachen, die mit der Planung oder mit der Ausführung verbunden sind. Der Ingenieur und Sachverständige Claus-Peter Spuhn schildert Beispiele und zeigt auf, wie sich diese Schäden vermeiden lassen.

In Mendig wird schon seit 10 Jahren aufs Sprengen verzichtet. Stattdessen sind Hydraulikhämmer in der Direktgewinnung im Einsatz.

Direktgewinnung

Gesteinsabbau ohne Sprengen mit Hydraulikhammer

Interview mit Rainer Krings, Geschäftsführer der Mendiger Basalt Schmitz Naturstein GmbH & Co. KG, der in seinem Steinbruch in Mendig aufs Sprengen verzichtet.

Der Liebherr-Bagger 946 mit Schnellwechselsystem Likufix SW66 bei der Auswahl der verschiedenen Anbaugeräte von Simex.
Foto: Robert Ruthenberg

Bagger & Radlader

Anbaugeräte: Wenn der Löffel Zähne zeigt

Ohne Löffel, Schaufel oder Reißzahn ist der beste Bagger nichts wert. Auf der Steinexpo wurden zahlreiche Anbaugeräte präsentiert. Anbaugeräte in der Marktübersicht.