Eine Plattform mit vielen Möglichkeiten - das kennzeichnet die neue Reihe Gummiradwalzen
Foto: Hamm

bauma

HP heißt die neue Generation von Gummiradwalzen von Hamm

Die Gummiradwalzen der Serie HP gehören zu den Weltneuheiten von Hamm auf der Bauma 2019.

Inhaltsverzeichnis

Alle Modelle der neuen Gummiradwalzen-Serie basieren auf einer gemeinsamen Plattform, die bewährte Vorteile mit attraktiven Neuheiten vereint. So bieten die Walzen der Serie HP den Fahrern eine einfache, intuitive Bedienung und einen ergonomisch optimierten Fahrerstand. Die Bauform mit asymmetrischem Rahmen sorgt zusammen mit vielen durchdachten Details beim Maschinendesign jederzeit für optimale Verdichtung und beste Sichtverhältnisse.

Einfache Ballastierung und Berieselung

Weiter ausgebaut hat der Hersteller die Flexibilität bei der Ballastierung mit vorgefertigten Ballastkörper-Kits in verschiedenen Gewichten und der Möglichkeit zur einfachen Eigenballastierung.

Neue Lösungen gibt es auch rund um die Wasser- und Additivberieselung: Sie überzeugt mit großen Tanks, einer serienmäßigen Druckbetankung, einem großen Zusatzwassertank, der auch als Ballast genutzt werden kann und einer neuartigen, ebenso komfortablen wie effizienten Additivaufbereitung.

Verfügbarkeiten weltweit

Die Gummiradwalzen der Serie HP werden in verschiedenen Basisversionen (HP 180 / HP 180i und HP 280 / HP 280i) mit Einsatzgewichten zwischen 8 t und 28 t verfügbar sein. HAMM wird weltweit die Modelle passend zu den regional nachgefragten Gewichtsklassen und Ausstattungsvarianten bereitstellen – immer unter Beachtung der jeweils lokal gültigen Emissionsregelungen.

Zudem wird ein breites Spektrum an Optionen angeboten. Es reicht von Klassikern wie der Reifenfüllanlage oder dem Kantenandrück- und Schneidgerät bis hin zu Neuheiten wie der Anti-Schlupf-Regelung für optimale Traktion.

Neue Gummiradwalzen von Hamm - Artikel aus "Asphalt & Bitumen", ausgabe 4/2018

© Asphalt & Bitumen

Archiv

Neue Gummiradwalzen von Hamm

Die Walze GRW 280i mit Tier 4-Motor ist die erste Gummiradwalze, die mit dem Bedienkonzept Easy Drive ausgestattet ist. Außerdem zeichnet sich die Straßenbaumaschine durch eine flexible Ballastierung aus. Hinzu kommen weitere Details, die für eine hohe Verdichtungsqualität auch „schwieriger“ Asphalte sorgen.

Mit dem modularen, leicht zu befüllenden Ballastsystem lässt sich das Gewicht der Maschine mit Hilfe eines Gabelstaplers innerhalb kürzester Zeit variabel von 9 bis auf 28 t anpassen

bauma

Ammann stellt neue Gummiradwalze vor

Die neue Gummiradwalze ART 280 von Ammann ist mit einer neuen Kabine und einem Ballastsystem ausgestattet, das sich schnell und effizient anpassen lässt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Wartungsfreundlichkeit der Maschine.

Archiv

Neue Gummiradwalze ist produktiver, ergonomisch und leicht zu warten

Die neue Gummiradwalze ART 280 von Ammann ist mit einer neuen Kabine und einem einzigartigen Ballastsystem ausgestattet, das sich schnell und effizient anpassen lässt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Wartungsfreundlichkeit der Maschine.

Archiv

23 Maschinen von Hamm für Leonhard Weiss

So ein Geschäft macht man nicht alle Tage: Gleich 23 Walzen verkaufte Hamm, Tirschenreuth, an die Leonhard Weiss GmbH & Co. KG. Die Übergabe der ersten Maschinen war personell standesgemäß besetzt. Von Leonhard Weiss waren dabei Robert Kreß, Bereichsleiter Technik, Jürgen Voß, Leiter Einkauf Technik, Jürgen Schmidt, Leiter Baumaschinentechnik. Hamm kam mit Norbert Rosenbaum, Vertriebsmanager Wirtgen Augsburg, Dr. Stefan Klumpp, Vorstand, Steffen Hanus, Geschäftsführer Wirtgen Augsburg, und Thomas Brosy, Leiter Vertrieb Zentraleuropa.