Foto: David Spoo

Foto des Tages

Ein Koloss winkt den bauma-Besuchern zu

Die Live-Demonstrationen der Großmaschinen ziehen auf jeder bauma Menschenmassen an. Am Stand von Komatsu herrscht immer Hochbetrieb, wenn der Miningbagger PC4000, der größte auf der bauma gezeigte Bagger, seine gigantische Schaufel hebt und dem Publikum zuwinkt.

Normalerweise steht der Riese auf dem Gelände der Kalkwerke Oetelshofen bei Wuppertal. Dort hat der Baumaschinenhersteller für mehrere Jahre ein Areal angemietet, auf demTests und Schulungen durchgeführt werden. Zur bauma wurde die 400 t schwere Maschine auf zig Tieflader verteilt und zur Messe München gebracht. Nach Messeschluss tritt der PC4000 dann die Rückreise in den Steinbruch Oetelshofen an.

Archiv

Großbagger-Testgelände im Steinbruch

Im Steinbruch der Kalkwerke Oetelshofen bei Wuppertal testet Komatsu Deutschlands größten Bagger. Andreas Pinkwart, Nordrhein-Westfalens Minister für Wirtschaft und Digitales, hat sich die Maschine während seiner Sommerreise angesehen und auf dem Fahrersitz Platz genommen.

Archiv

Prima Stimmung trotz Flugverbot und Odysseen

Der isländische Vulkan versuchte sich als Spielverderber der bauma 2010. Er spukte und rauchte so lebhaft, dass die Flugzeuge nicht starten konnten. So fehlte zu Messebeginn die Internationalität. Einige Stände blieben zunächst verweist, bis Aussteller und Gäste von anderen Kontinenten nach teilweise abenteuerlicher Anreise endlich in München eintrafen.

Blick über den Liebherr-Stand.

Kennen Sie die bauma – Teil 3:

Logistische Meisterleistungen

Es gibt kaum einen Artikel über die bauma, in dem nicht Superlative verwendet werden, um die Messe zu beschreiben. Wirklich gigantisch ist der logistische Aufwand der betrieben werden muss, damit zum Messestart jedes Exponat am vorgesehenen Platz steht.

Archiv

Geschützte Reifen leben länger

In der Rohstoffgewinnung und im Recycling müssen die Reifen von Radladern und Dumpern viel aushalten. Die RUD/ERLAU-Gruppe, führender Hersteller im Bereich der Reifenschutzketten, hat vor zwei Jahren den Flankenschutz Sideflex auf den Markt gebracht.