Foto: Foto: Dynapac

Archiv

Produktivität, Prozesskontrolle und einfache Bedienung

Dynapac bietet seinen Kunden ein Spektrum an verschiedenen Fertigern für den modernen Straßenbau. Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten reicht von Großbaustellen bis hin zur kleinen Reparatur. Alle Dynapac-Fertiger zeichnen sich durch leistungsfähige Bohlen, einen gleichmäßigen Materialfluss und effiziente, starke Antrieb aus.

Das Programm

Folgendes Dynapac-Fertiger-Spektrum steht zur Verfügung:

• große Kettenfertiger Dynapac SD2500C/CS und Dynapac SD2550C/CS mit einer Einbauleistung von 650 bis 1.100 t/h und einer maximalen Arbeitsbreite bis 14 m

• große Radfertiger Dynapac SD2500W/WS mit einer Einbaukapazität von 700 bis 750 t/h und einer maximalen Arbeitsbreite bis 9 m

• Citypaver Dynapac SD1800W, SD1800C und Dynapac F1800W, F1800C mit einer Einbaukapazität von 350 t/h und einer Arbeitsbreite von 0,70 bis 4,70 m

• Kompakt-Kettenfertiger Dynapac F1200C/CS mit einer Einbauleistung von 300 t/h und einer Arbeitsbreite von 0,30 bis 3,10 m

• hinzu kommen konventionelle elektrische große Kettenfertiger Dynapac F2500C / F2500CS und Radfertiger Dynapac F2500W / F2500WS für unregulierte Emissionsmärkte von 650 bis 750 t/h und einer maximalen Arbeitsbreite bis 9 m

Alle Dynapac-Ketten- und Radfertiger sind wahlweise mit gasbeheizten sowie elektrisch beheizten Bohlen verfügbar. Beim Citypaver und Kompaktfertiger können Kunden zusätzlich zwischen der kombinierten Stampfer-/Vibrationsbohle und einer reinen Vibrationsbohle wählen. Die gemeinsame Designsprache für den Geschäftsbereich Road Construction Equipment erleichtert zudem den Wechsel zwischen unterschiedlichen Maschinentypen, was zu höherer Produktivität beiträgt und die Schulung der Bediener vereinfacht.

Bei der Entwicklung der Citypaver-Reihe erfolgten ein Jahr lang Tests mit Kunden in Schweden und Deutschland. Mit einer Länge von 5 m und einer Breite von nur 1,80 m ist der Dynapac-Fertiger SD1800 ein idealer Partner für täglich wechselnde Einsatzorte, wie sie insbesondere im städtischen Straßenbau häufig vorkommen. Für einen schnellen, sicheren Transport von Baustelle zu Baustelle wurde dies bei den Abmessungen von vornherein berücksichtigt. Selbst mit einem montierten Satz von Anbauteilen, die Fertigungsbreiten von 2,35 bis 4,10 m ermöglichen, bleibt die Transportbreite innerhalb normaler Grenzen. In die Entwicklung der komplett neuen Bohlen für die Serien F und SD des Citypaver-Sortiments sind Technologien der Dynapac-Großfertigerbohlen der Reihen SD 2500 und SD 2550 eingeflossen wie beispielsweise deren Flexibilität. Sie sind mit einem reinem Vibrationssystem oder einem kombinierten Stampfer-/Vibrationssystem für die Vorverdichtung ausgestattet. Die Beheizung kann – wie bei Dynapac-Bohlen üblich – elektrisch oder mit Gas erfolgen.

Ausstattungsdetails

Das Kontrollsystem der Dynapac-Fertiger ermöglicht die detaillierte Überwachung des gesamten Einbauprozesses und stellt einen optimierten Arbeitsablauf sicher. Alle Fertiger der SD-Reihe sind mit dem PaveManager 2.0 Kontrollsystem ausgestattet. Das Kontrollsystem von Dynapac ist über ein Can-Bus-System vernetzt. Dies gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Kommunikation. Viele an der Bohlenaußenbedienung vorgenommene Einstellungen können so auch an der Instrumententafel der Fahrerkonsole verändert werden.

Die Außenbedienung erkennt automatisch das Nivellierungszubehör von MOBA. Sie ist selbstkonfigurierend und kann darum auf beiden Seiten des Fertigers eingesetzt werden. Sowohl die Instrumententafel als auch die Außenbedienung bieten Farbdisplays sowie intuitiv nutzbare, selbsterklärende Menüs und Funktionen. Die Symbole und Bilder machen die Handhabung noch einfacher.

Atlas Copcos TruckAssist System unterstützt das korrekte und sichere Andocken von Lkw am Fertiger, indem es die Kommunikation zwischen Fertiger-Fahrer und Lkw-Fahrer vereinfacht. Das System besteht aus zwei robusten, dimmbaren LED-Leisten, die gut sichtbar an beiden Muldenrändern montiert sind. Die LED-Leisten erlauben eine sichere, effiziente Kommunikation zwischen den Fahrern von Fertiger und Lkw und sorgen dafür, dass der Fertiger-Fahrer durchgängig die Kontrolle über den Andockvorgang des Lkw behält. Das System wird für die SD2500/2550 Fertiger und den SD1800 Fertiger angeboten.

Für Dynapac haben Bedienerkomfort und Ergonomie höchste Priorität. Die Plattform der Dynapac-Fertiger bietet deshalb großzügige Kopffreiheit und einen ebenen Boden mit viel Stauraum. Die körpergerechten Sitze sind schwenkbar und auf einer verschiebbaren Plattform angebracht. Auch die Bedienkonsole lässt sich verschieben und in ihrem Neigungswinkel verstellen. Dabei verfügen die Großfertiger der Serien F und SD sowie die Citypaver über dieselbe modulare und einheitliche Bauweise mit übereinstimmenden Betriebsprinzipien. Das spart Zeit, wenn Bediener zwischen verschiedenen Fertigern wechseln.

Sowohl die großen wie auch die kompakten Dynapac-Fertiger von Atlas Copco sind mit einer übersichtlich gestalteten Instrumententafel ausgerüstet, die über ein 7-Zoll-Display für die schnelle und effiziente Einstellung von Parametern verfügt. Durch die leicht verständliche Menüstruktur und Symboldarstellung können sich auch unerfahrene Fertiger-Fahrer schnell in die optimale Bedienung der Maschine einarbeiten. Ein in der Hauptinstrumententafel integrierter USB-Port dient dabei als komfortabel erreichbare Stromquelle und liefert Wartungsdaten.

Geringe Betriebskosten sowie ein hohes Maß an Sicherheit und Bedienerkomfort kennzeichnen die neuen Fertiger

bauma

Volvo zeigt zwei neue kompakte Fertiger

Die neuen P2820D ABG und der P2870D ABG sind die kompaktesten Straßenfertiger in der Volvo-Produktpalette und speziell für die Innenstadt konzipiert.

Archiv

Neuer Minifertiger im Programm

Mit der Einführung des neuen 80 cm breiten Minifertigers F80W erweitert Dynapac sein Produktprogramm um einen Straßenfertiger, der optimal auf die Gegebenheiten von Kleinstbaustellen, engen bzw. schmale Asphaltierflächen sowie Sand- bzw. Asphaltarbeiten im Landschaftsbau konzipiert ist.

Archiv

Erneuerung einer Fahrbahn mit Beschicker

Auf 1,5 km Länge wurde die B 3 zwischen Bad Mingolsheim und Kreisgrenze Malsch im Mai saniert. Die Bundesstraße wurde hierfür halbseitig gesperrt und der Verkehr in Fahrtrichtung Heidelberg umgeleitet. Dennoch bliebt wenig Platz und es musste schnell gehen.

Mehr Licht und mehr Komfort machen die neuen Beschicker aus

bauma

Dynapac hat seine Beschicker überarbeitet

Seit 2013 stellte Dynapac Beschicker für den Asphalteinbau her. Die Modelle MF2500CS und MF2500CM wurde umfangreich überarbeitet.