Hessen | 28.01.2019

Die kostenintensivsten Bauprojekte in 2019

2019 startet Hessen Mobil 19 neue Bauprojekte, die je ein Auftragsvolumen von jeweils mehr als 5 Mio. Euro bei Autobahnen und mehr als 3 Mio. Euro Auftragsvolumen bei Bundesstraßen haben.

So beginnt im Frühjahr zum Beispiel der Ersatzneubau der A 66 Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden. Dies ist schon lange geplant gewesen und nun noch dringender: Durch fehlerhaft angebrachte Montageelemente an einem Pfeiler ist die Brücke seit dem 22. Januar 2019 nur noch ein Fahrstreifen je Richtung befahrbar. Für Schwerverkehr über 3,5 z ist die Brücke seit dem komplett gesperrt.

 - Die Salzbachtalbrücke gehört zu den großen Projekten in Hessen in diesem Jahr
Die Salzbachtalbrücke gehört zu den großen Projekten in Hessen in diesem Jahr
Foto: Hessen Mobil

Weitere 21 kostenintensive Maßnahmen befinden sich bereits im Bau und laufen auch in 2019 weiter. Rund um Wiesbaden stehen die Ersatzneubauten der A 643 Schiersteiner Brücke und des Zentralbauwerkes A 3/A 66 Wiesbadener Kreuz im Fokus. In der Region Mittelhessen bilden die Brückenerneuerungen im Zuge der A 45 den Schwerpunkt im Erhaltungsprogramm. Hier steht der Baubeginn eines weiteren Bauwerks mit der Talbrücke Onsbach an. Die Region Nordhessen kennzeichnet im Jahr 2019 die bereits laufenden Neubauabschnitte der A 44, A 49 und der B 252.