Rheinland-Pfalz | 12.06.2018

Arno Trauden führt Landesbetrieb Mobilität

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat Arno Trauden zum kommissarischen Geschäftsführer des Landesbetriebs Mobilität (LBM) bestellt. Trauden war bislang stellvertretender Leiter.

Der Diplom-Bauingenieur trat 1987 in die Straßenverwaltung des Landes ein. Er führte zuletzt den Geschäftsbereich Planung und Bau mit der Zuständigkeit Straßenplanung, Radwege, Umwelt, Verkehrs- und Bedarfsplanung, Straßenbau, Brückenbau. Trauden folgt auf Alfred Dreher, der Anfang des Jahres in den Ruhestand ging.

 - Arno Trauden leitet als kommissarischer Geschäftsführer den Landesbetrieb Mobilität
Arno Trauden leitet als kommissarischer Geschäftsführer den Landesbetrieb Mobilität
Foto: Landesbetrieb Mobilität RLP

Der LBM Rheinland-Pfalz plant, baut und unterhält die Autobahnen sowie den überwiegenden Teil der Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Rheinland-Pfalz. Mit der Zentrale in Koblenz sowie neun regionale Dienststellen mit insgesamt 57 Straßenmeistereien, 13 Autobahnmeistereien und eine Fernmeldemeisterei betreut der LBM ein Streckennetz von rund 18.000 km.