Kooperation | 10.10.2017

Anlaufstation im Norden

Jetzt gibt es für Bergmann Dumper eine weitere Adresse im Norden: Die Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG, Dumper-Hersteller aus Meppen, und die in Hamburg ansässige Dubick + Stehr Baumaschinen GmbH & Co. KG nehmen nach Jahrzehnten ihre Zusammenarbeit wieder auf.

 - Große Freude über die erneute Kooperation zwischen Bergmann und Dubick + Stehr.
Große Freude über die erneute Kooperation zwischen Bergmann und Dubick + Stehr.
Foto: Bergmann Dumper

Dubick + Stehr bietet ab sofort Vermietung, Verkauf und Service von Bergmann Dumpern an. Das Angebot reicht vom kleinen, wendigen Elektro-Dumper Bergmann 1005 E über die Kompakt-Dumper 3012 für 12 t Nutzlast bis zum knickgelenkten 25-Tonnen-„Arbeitstier“ für den Einsatz im Abbruch oder Steinbruch, dem Bergmann 5025.

„Wir sind froh, dass wir uns wieder getroffen haben und unseren Kunden jetzt Bergmann- Dumper anbieten können“, sagt Dubick und Stehr Geschäftsführer Olaf Nagel. Die Zusammenarbeit hat Tradition. Der erste Bergmann Dumper vom Typ AT218 mit der Fahrzeugnummer 64-123 wurde bereits im Dezember 1964 an Dubick und Stehr nach Hamburg geliefert.