Hydrauliköl im Test

Das Bauunternehmen Xaver Lutzenberger GmbH hat in seinem Liebherr Raupenbagger ein Fluid mit Viskositätsverbesserer getestet. Mehr »

Aktuelle News

A 7 ǀ 22.01.2018

Jahr des Endspurts

Der Ausbau der A 7 als ÖPP-Modell wird nach Einschätzung von Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und Hamburgs Verkehrssenator Frank Horch auf schleswig-holsteinischem Boden noch in diesem Jahr abgeschlossen werden können. Mehr »

Schleswig-Holstein ǀ 19.01.2018

Stabwechsel in der Planfeststellungsbehörde

Doppelter Neustart für die Planfeststellungsbehörde des Landes Schleswig-Holstein: Seit dem Jahreswechsel ist die unabhängige Behörde, die unter anderem für den Erlass von Planfeststellungsbeschlüssen sämtlicher Autobahn-Neubauten im Land zuständig ist, nicht mehr beim Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) angedockt, sondern direkt dem Verkehrsministerium zugeordnet. Zugleich erhält die Behörde eine neue Leitung. Mehr »

Der moderne Saugbagger

Gibt es ihn, den perfekten Saugbagger? Natürlich kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden, denn jeder Einsatzfall hat seine eigenen Auswahlkriterien, aber dennoch gibt es einige Punkte, die einen modernen Saugbagger charakterisieren. Mehr »

NRW ǀ 18.01.2018

Masterplan für Bundesfernstraßenbau

Das Verkehrsministerium von NRW hat den im Koalitionsvertrag angekündigten Masterplan zur Umsetzung des Fernstraßenbedarfsplans in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Der Masterplan macht die wesentlichen Projekte im Bundesfernstraßenbau in den kommenden Jahren deutlich. Er zeigt, wie die Landesregierung die vom Bund beauftragten Straßenprojekte abarbeiten wird. Mehr »

Umsatz legt 2018 um 4% zu

Die Bauverbände rechnen in diesem Jahr mit einer weiterhin positiven Entwicklung am Bau. Unterm Strich wird das Umsatzwachstum bei 4% über alle Sparten liegen. Diese Einschätzung gaben der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB)heute in Berlin bekannt. Mehr »

Entwicklungen bei der Frästechnik

Müssen Straßen- oder Verkehrsflächen einer Erhaltungsmaßnahme unterzogen werden, sind Fräsen die ersten Baumaschinen, die dabei zum Einsatz kommen. Was sie hinterlassen, hat wesentlichen Einfluss auf die Qualität der neuen Deckschichten, deren Gebrauchseigenschaften sowie auf die wirtschaftliche und zeiteffiziente Ausführung der weiteren Baumaßnahmen. Mit der richtigen Frästechnik lässt sich die Beschaffenheit der Fräsfläche beeinflussen. Mehr »

Mr. Infratech im Ruhestand

Johan Teunisse, der Macher der Infratech, die in ihrer dritten deutschen Auflage am vergangenen Freitag sehr erfolgreich in Essen zu Ende ging, hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen eines Aussteller- und Netzwerktreffens wurde Mr. Infratech von Ahoy-Chef Gert-Jan van den Nieuwenhoff, vom Messebeirat und von den Baugewerblichen Verbänden für seine Verdienste geehrt. Mehr »

Delegiertenversammlung der Leitungsbauer

Im Dialog mit Auftraggebern, Interessenverbänden und Politik setzt sich die Bundesfachabteilung Leitungsbau (BFA LTB) für eine Absicherung und Verstetigung von Investitionen, den Umgang mit steigenden Umweltauflagen sowie den Abbau von bürokratischen Hemmnissen ein. Dies wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung Ende November in Frankfurt/Main deutlich. Mehr »

Verschleiß abwälzen

Steinbrecher und andere in der Zuschlagstoff­industrie verwendete Brecheranlagen gehören aufgrund der hohen Stoßbelastungen und starken Verunreinigungen zu den anspruchsvollsten Anwendungen für Präzisionskomponenten – besonders für Wälzlager. Die rauen Einsatzumgebungen der Brecheranlagen stellen eine große Herausforderung für die Lagerleistung dar und sind eine ständige Bedrohung für lange, zuverlässige Maschinenlaufzeiten. Mehr »

InfraTech 2018 beendet ǀ 15.01.2018

InfraTech bleibt in Bewegung

Die InfraTech hat sich als feste Größe in der deutschen Messelandschaft etabliert. Die dritte Ausgabe der Messe für Straßen- und Tiefbau konnte bei Austeller- und Besucherzahlen sowie der Ausstellungsfläche zulegen. Auch das dreitätige Vortragsprogramm wurde sehr gut angenommen. Mehr »

Verbände verschmelzen

Die Bauwirtschaft Baden-Württemberg und die Bauwirtschaft Nordbaden werden in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Verband verschmelzen. Die offizielle Fusion wird im Frühsommer nach Eintragung in das Verbandsregister rückwirkend zum 1. Januar 2018 in Kraft treten. Der Verband vertritt künftig rund 1.800 Mitgliedsbetriebe mit etwa 48.000 Beschäftigten Mehr »

Drohnen im Kiesabbau

Drohnen sind populär geworden. Dabei werden Flugroboter schon seit vielen Jahren für professionelle Ingenieurvermessungen eingesetzt. Mehr »

Babiel: Es geht endlich vorwärts!

Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, Berlin, zeigte sich unmittelbar nach den Sondierungsgesprächen zwischen CDU, CSU und SPD recht zufrieden: „Es geht endlich vorwärts und das mit den richtigen Vorzeichen! Wir unterstützen ausdrücklich das Ziel, den Investitionshochlauf für die Bundesverkehrswege mindestens auf dem heutigen Niveau zu verstetigen.“ Mehr »

Case ǀ 12.01.2018

Radlader der G-Serie gewinnen Designpreis

Case Construction Equipment erhielt den Good Design Award für die Radlader der G-Serie – die jüngste Generation dieser bewährten Maschinenbaureihe, die es mit einer neu entwickelten Kabine, einem neuen Frontscheiben-Design sowie verbessertem Bedienerkomfort gibt und die 2017 in den Markt eingeführt wurden. Mehr »

Die Neuen sind da!

Mediadaten Titelseite SUS2018
 
Wer gut plantist erfolgreicher!
Hier finden Sie die Mediadaten aller Baufachzeitschriften für Ihre Werbung im Jahr 2018.

Stellenmarkt

Teaser StellenmarktSie wollen sich beruflich verändern? Sie suchen Verstärkung für Ihr Team? Unser Online-Jobportal hat die passende Stelle oder den geeigneten Bewerber für Sie im Angebot.

zur Jobbörse

Newsletter

Melden Sie sich direkt auf dem Anmeldebutton für den Newsletter Ihrer Wahl an. Gerne können Sie auch mehrere Newsletter beziehen.

Newsletter Asphalt und Bitumen

Newsletter Steinbruch und Sandgrube Headergrafik

Newsletter Straßen- und Tiefbau

Ansprechpartner

Sie möchten mehr über uns und unsere Magazine erfahren? Unsere Team- assistentin Silke Neuser hilft Ihnen zuverlässig weiter, versorgt Sie mit wichtigen Informationen und vermittelt rasch kompetente Ansprechpartner.

Silke Neuser
Telefon: +49 511 7304-140
E-Mail: s.neuser@schluetersche.de

Weitere Ansprechpartner und ein Kontaktformular finden Sie hier.

Das Baunetzwerk

Baunetzwerkbiz_Starterbild
© 2018 Giesel Verlag - ein Unternehmen der Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG