Und so geht es weiter ...

Themen der kommenden Ausgabe

In der kommenden Ausgabe berichten wir in der Straßen- und Tiefbau unter anderem über folgende Themen:

Straßenbau

Für fünfzehn Autobahnprojekte hat der Gesetzgeber im Frühjahr einen verkürzten Rechtsweg beschlossen. Außerdem haben Verbände ein Gemeinschaftsgutachten für vereinfachte Planungs- und Genehmigungsverfahren bei Ersatzbrücken vorgestellt.

Pflastertechnik

Die fachgerechte Ausführung in gebundener Bauweise hat sich in vielen europäischen Ländern bewährt. Denn diese Bauweise hat Vorteile. So wird etwa in befahrbaren Flächen eine Spurrinnenbildung vermieden. Auch die Reinigung erfolgt ohne Probleme.

Kanalbau

Bei einer Kanalbau-Maßnahme im hessischen Felsberg wurde u.a. eine spezielle Auftriebssicherung eingesetzt: Das Bauteil sorgt bei der Verfüllung des Leitungsgrabens mit zeitweise fließfähigen, selbstverdichtenden Verfüllbaustoffen (ZFSV) für einen reibungslosen Bauablauf.

Termine

Die Juli/August-Ausgabe der Straßen- und Tiefbau erscheint am
16. August 2017
.
Anzeigenschluss für die Ausgabe ist am 21. Juli 2017.

Ansprechpartner Redaktion

So erreichen Sie den Chefredakteur der Straßen- und Tiefbau und
Der Schweizer Baustoff-Industrie

Volker Müller

Volker Müller
Telefon: +49 511 7304-134
E-Mail: volker.mueller@schluetersche.de

Schon abonniert?

Newsletter Straßen- und Tiefbau

Regelmäßig zweimal im Monat versorgen wir Sie in unserem Newsletter mit einem Mix aus spannenden und aktuellen Themen.

zur Anmeldung »

hier probelesen
»
© 2017 Giesel Verlag - ein Unternehmen der Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG